Querulantenverein!

Das wäre sicherlich die bessere Lösung gewesen!

Ein unerfüllter Traum!

in den politischen Charts hat es die viel geschmähte AFD gemäß neuster Umfrage auf einen Spitzenplatz (Top 3) geschafft, ohne selbst etwas Positives dazu beigetragen zu haben. Das muß sie auch nicht, denn sie hat ja schließlich ihre Gehilfen innerhalb von Union und SPD.
Die Regierungsparteien fragen sich zum wiederholten Mal ganz erschrocken: „Wie ist das denn möglich, was müssen wir tun, um diesen Trend zu stoppen?“
Die Antwort liegt eigentlich klar auf der Hand!

Diese Groko wird in der jetzigen Besetzung und dem derzeitigen Regierungsstil keinen Blumentopf mehr bei der Bevölkerung gewinnen können.
Für jedermann ist klar erkennbar, dass keine der regierenden Parteien zum Wohle des Volkes agiert, sondern nur noch darauf bedacht ist, die notdürftig zusammengeschusterte Koalition zu retten, um damit auch ihre Pöstchen sicher über die Legislaturperiode zu schaukeln.
„Querulantenverein!“ weiterlesen

Medien Fusion

 

Nichts als die Wahrheit!

Wie wir aus zuverlässiger Quelle in Erfahrung bringen konnten, stehen die derzeit einflußreichsten Verlagshäuser „Stern, Axel Springer  und Postillon“ kurz vor einer vielversprechenden Fusion in Form einer gemeinsamen Tageszeitung.
Diese drei Marktführer zählen unter den Journalisten zu den bedeutendsten deutschsprachigen Leitmedien unserer Zeit.

Das angestrebte Ziel dieser Gruppe wird es sein, aktuelle und bereits gründlich recherchierte Alternativ-Wahrheiten ihren Lesern schneller als bisher näher zu bringen. In den letzten Jahren hat sich insbesondere der Postillon mit dieser Art der Berichterstattung hervorgetan. Es ist daher verständlich, dass dieser Umstand bei einer neuen Namensgebung Berücksichtigung finden musste.
So wird die neue Zeitung in Kürze unter Federführung des Postillon Verlagshauses, mit dem klangvollen Namen „FakePost“ medienwirksam auf den Markt geworfen, nachdem der ursprünglich geplante Name „Postbist“, Mix aus Postillon, Bild und Stern keinen Anklang fand.
„Medien Fusion“ weiterlesen

Ein tierisches Geschäft

Zwiegespräch mit Pferd, Hund, Katze, Goldfisch und anderen!

Zu Beginn der Woche fand ich in meinem Briefkasten einen professionell aufgemachten, mehrseitigen Flyer.
Da ich von Natur aus sehr neugierig bin und der Flyer von einer in meiner unmittelbaren Nähe wohnenden Nachbarin stammte, habe ich mir die Sache einmal näher betrachtet.

Mein Erstaunen war riesig, als sich die besagte Person mit Hilfe des Flyers als Tierkommunikatorin und als Schamanische Beraterin outete. Ihr Ziel sei es, ihren Mitmenschen das Verständnis für ihre Haustiere und das richtige Verhalten zwischen Mensch und Tier näher zu bringen.
Sie behauptet doch tatsächlich, aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten mit meinen Haustieren ein Gespräch führen zu können, wenn ich ihr dafür den Auftrag geben würde.
Auch wenn ein Tier bereits verstorben ist, stellt dieser Umstand  kein Hindernis für eine gelungene Konversation dar.

Schau mir in die Augen Kleine!

Es war zwar schon seit langem mein innigster Wunsch zu erfahren, was mein Hund von mir hält und was ich noch Gutes für meinen Goldfisch tun könnte.
Jetzt habe ich endlich die Chance, mir meinen Wunsch zu erfüllen.
Aber andererseits laufe ich Gefahr, dass mein Hund mich gegenüber einer fremden Person auf das übelste beschimpfen könnte und mein Goldfisch sich als Rassenhasser entpuppt, der künftig nicht mehr gemeinsam mit dunkelhäutigen Schwertträgern in einem Aquarium schwimmen möchte.

In einem solchen Fall kann ich nur hoffen, dass meine als Dolmetscherin fungierende Tierkommunikatorin mich dann auch wirklich mit der ungeschminkten Wahrheit konfrontiert.
„Ein tierisches Geschäft“ weiterlesen

Götterdämmerung

Hochmut kommt vor dem Fall!

So frühzeitig wie bei dieser Weltmeisterschaft musste bisher noch kein deutsches Fußballteam die Segel streichen.  Mexiko und die südkoreanischen Fußballzwerge haben unserer hochgelobten Mannschaft  das Genick gebrochen.

Unser Fußball liegt am Boden

Woran hat es gelegen, dass wir so sang- und klanglos in Russland als Gruppenletzter gescheitert sind und uns eigentlich bis auf die Knochen blamiert haben?

Natürlich haben sich die anderen Mannschaften innerhalb der letzten vier Jahre fußballerisch verbessert. Warum war das nicht auch bei uns so? Sind wir bereits so gut, dass wir uns nicht mehr verbessern können oder glauben wir es nur?
Die letzten Testspiele und die Ergebnisse der drei Gruppenspiele haben eindeutig gezeigt, dass wir hier gewaltig auf dem Holzweg sind.
„Götterdämmerung“ weiterlesen

Geburtstags-Homage

Mein lieber bajuwarischer Vollhorst,

Als wenn das monatelange Gezerre um eine einigermaßen vernünftige Regierungsbildung und einen tragbaren Koalitionsvertrag nicht ausgereicht hätten, sorgst Du natürlich mal wieder auf deine Weise für richtige Stimmung in der Bude. Gemeinsam mit deinen drei Leibeigenen glaubst Du endlich das Ei des Columbus in der Asylpolitik gefunden zu haben, um deiner ungeliebten Schwester den Dolch in den Rücken rammen zu können.

Das Ei des Columbus

Deinen bis zum Sonntag geheim gehaltenen Masterplan hast Du nur so lange versteckt gehalten um sicherzustellen, dass auch jeder über ihn spricht und sich darüber aufregt, ohne den Wortlaut zu kennen. Dir war sehr wohl bewusst, was Du bei deinen Koalitionspartnern damit auslöst.
„Geburtstags-Homage“ weiterlesen